Irene Boldt-Bregu

Ronnie - Redaktion

Mein Name ist Irene, ich bin Diplom-Übersetzerin und Dolmetscherin und wohne mit meinem Mann und unserem Sohn in Taufkirchen bei München.

Von klein auf an Tieren sehr interessiert, konnte ich mir meinen Lebenstraum Hund erst 2008 erfüllen: am 8. Mai 2008 zog Ronnie direkt aus einem Tierheim in Spanien zu uns. Ronnie ist einer von vielen Tausenden Windhunden, die alljährlich in Spanien für die Jagd gezüchtet und nach Ende der Jagdsaison ausgesetzt, im Tierheim abgegeben oder getötet werden. Nachdem Ronnie als Streuner aufgegriffen wurde, ist über sein konkretes Vorleben nichts weiter bekannt…

Ronnie wurde als lieb, ruhig und mit Rüden und Hündinnen verträglich vermittelt, was uns als Hundeanfängern sehr wichtig war.

Schon bald nach seiner Ankunft zeigte sich jedoch massive Unsicherheit und Angstaggression im Umgang mit fremden Artgenossen. Wie sich zeigt, waren mit diesem Problem nicht nur wir als Hundeneulinge, sondern auch diverse Trainer mehr oder weniger stark überfordert. Dazu kam Unsicherheit im Umgang mit fremden Menschen und die problematische Neigung, aus Unsicherheit zuzuschnappen.

Das Angsthundeforum sehe ich vor allem als Mutmach-Forum, als Treffpunkt zum Austausch von eigenen Erfahrungen im Alltag mit etwas anderen Hunden.

Impressum | Rechtliche Hinweise | Datenschutzerklärung | Kontakt | Sidemap